SLM-804

Aus Atari Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der SLM-804 und der SLM-605 sind Laserdrucker von Atari speziell für die ST-Computer und den Atari TT. Da sie über die Atari DMA-Schnisttstelle ACSI angeschlossen werden, könn sie an Computern ohne entsprechende Schnitsttelle nicht betrieben werden, dazu gehört auch der Atari Falcon. Das besondere an diesen Druckern ist, dass sie nur rudimentäre Intelligenz besitzten, das Rendern der kompletten Druckseite erfolgt im Arbeitsspeicher des angeschlossenen Rechners. Daher macht der Einsatz des SLM-804/605 an einem ST/TT mit weniger als 2 oder 4 MB keinen Sinn, idealerweise verfügt der Rechner über mindestens 4 MB ST-RAM.

Beide Drucker benötigen als Adapter das SLMC-804 Interface. Dieses beinhaltet den Hostadapter für das ACSI-Interface und sendet die Druckdaten ähnlich wie Videodaten, sprich bestehend aus den darzustellenden Bildpunkten mit einem H- und V-Sync-Signal an die Druckermechanik.

Software

Zum Ansteuern aus Programmen heraus werden verschiedene Treiber benötigt:

Diabolo 630 Emulator

Der Diabolo 630 Emuulator lag beiden Druckern auf 4 Disketten bei, er emuliert einen Diabolo 630 Typenraddrucker, allerdings grafikfähig. Für viele Programme gibts wegen der hohen Verbreitung des Treibers direkte Unterstützung. Der Nachteil dieses Treibers ist, dass er konstant etwa 1 MB Arbeitsspeicher im Rechner als Seitenpuffer belegt.

Laserbrain Epson FX-Emulator

Diesen Treiber rückte Atari ab etwa 1990 gegen Einsendung einer Leerdiskette kostenlos raus. Laserbrain emuliert die weit verbreiteten 9-Nadel-Drucker nach ESC/P Standard, allerdings nicht mit derem miserablem Schriftbild. Mittels Laserbrain war es möglich, auf dem SLM-804/605 aus praktisch jedem Anwendungsprogramm zu drucken, da praktisch jedes Anwendungsprogramm eigene Anpassungen an Epson FX kompatible Drucker mitbrachte. Laserbrain hat gegenüber dem Diabolo-Treiber den Vorteil, dass er wesentlich weniger RAM benötigt, welches in seiner Größe auch noch einstellbar ist.

GDOS

GDOS ist eine von Atari nachgelieferte Betriebssystem-Erweiterung (siehe Hauptartikel). Neben nachladbaren Zeichensätzen brachte GDOS auch endlich eine zentrale Durckerverwaltung mit standardisierten Druckertreibern mit, so wie man das von Anfang an beim Apple, Amiga und Windows kannte. GDOS ermöglicht aus jedem Programm mit GDOS-Unterstützung mit diesen zentralen Druckertreibern zu drucken, einmal Druckertreiber in GDOS einrichten, fertig. Leider unterstützen die meisten älteren Anwendungsprogramme GDOS nicht. Bei GDOS wird ein nativer Druckertreiber für die Atari-Laser mitgeliefert. Neben dem originalen GDOS gibt es einige verbesserte Varianten wie SpeedoGDOS, AMCGDOS und in NVDI integriert.

Integrierte Anpassungen

Einige wenige Anwendungen brachten eigene Druckertreiber mit, welche ohne Diabolo 630, Laserbrain und GDOS direkt die Atari Laser mit Rohdaten ansteuern, hierzu gehören z.B. alle Varianten von Calamus.

Technik SLM-804

Spezifikationen

Kompatibilität Zubehör

Der SLM-804 wurde nicht von Atari selbst hergestellt, sondern von TEC. Der SLM-804 basiert auf dem Druckwerk des Modells LB-1301, welches TEC auch für "andere Druckerhersteller" produzierte. Im Gegensatz zum SL-804 waren diese Drucker aber mit einer normalen Parallelschnittstelle ausgestattet und hatten mehr "Intelligenz" in Form von PCL/Postscript/etc. Druckersprachen. Wegen der mechanischen Baugleichheit ist es aber möglich, Tonerkartuschen und Belichtungstrommeln teilweise zwischen den verschiedenen Herstellern hin und her zu tauschen. Bei den Belichtungstrommeln muss man allerdings zwischen der A-, B- und C-Type unterscheiden, zum Glück hat aber der SLM-804 hierfür einen Wählschalter an der Rückseite.

Leider gibts heute (Stand 2014) kaum noch Lieferanten, welche für diese Drucker Zubehör liefern können. Ganz selten werden mal Tonerkartuschen angeboten, neue oder refurbishte Selentrommeln oder eine Firma, welche diese noch aufarbeiten will/kann, waren bisher nicht auffindbar. Um die Suche nach passendem Verbrauchsmaterial zu erleichtern, nachfolgend eine Liste mechanisch baugleicher Drucker.

  • Atari SLM 804
  • Atari SLM 804 PCV
  • Buffalo Model II
  • Buffalo Model II Gold
  • DTP Systems Laser Printer
  • Kaypro Page Printer II - TEC
  • Memorex 2108-A
  • Memorex 2108-AT
  • Memorex 2108-B
  • Memorex 2108-BT
  • Microphonix LiteWriter
  • Microphonix LiteWriter Optima
  • Oasys Laserpro 5287
  • Oasys Laserpro 5308
  • Oasys Laserpro Express
  • Oasys Laserpro Express Model 830
  • Oasys Laserpro Express Series II
  • Oasys LaserPro Express Series II Model 830
  • Oasys Laserpro Gold Express
  • Oasys Laserpro Silver Express
  • TEC LB-1301
  • TEC LB-1301-1A
  • TEC LB-1301-1B
  • TEC LB-1301-1C

Technik SLM-605

Spezifikationen

Kompatibilität Zubehör

Das für den SLM-804 oben geschriebene gillt grundsätzlich auch für den SLM-605, nur dass hier das modernere Druckwerk TEC LB 1305 zum Einsatz kommt. Dieses Druckwerk wurde von wesentlich mehr anderen "Druckerherstellern" auch verwendet, so dass es für diese Drucker wesentlich leichter ist, Verbrauchsmaterial zu bekommen! In Deutschland sucht man, da damals am weitesten verbreitet, am ehesten nach den nachfolgend aufgelisteten Mannesmann-Tally- und Olivetti-Druckern. Dem Autor dieser Zeilen gelang es im Jahr 2014 sogar eine nagelneue, passende Belichtungstrommel für den Olivetti PG-308 für kleines Geld aufzutreiben. Problematisch ist, dass das LB 1305 Druckwerk einen Seitenzähler als Steck-Modul verwendet. Dieses ist normalerweise bei jedem Tonerwechsel auch auszutauschen. Bei neuem Toner liegt heutzuatge aber kein solches Steckmodul bei, schon garnicht auf den Zählerstand 0 zurückgesetzt. Hier wäre noch zu klären, ob/wie man dieses Modul selbst zurück setzen kann, oder durch einen schreibgeschützten Dummy zu ersetzen, denn sobald der Zählerstand einen gewissen Zählerstand erreicht hat, verweigert der Drucker den Ausdruck, egal wieviel Toner noch im Gerät ist und wie gut die Trommel noch ist. Nachfolgend die sehr lange Liste der baugleichen Drucker:

  • Abaton Laserscript 6 PPM, Laserscript II, Laserscript LQ, Laserscript LX, Laserscript PS
  • Acom MC 4806, MC 4808
  • Adler-Royal SDR 7704, SDR 7706, SDR 7708
  • Advanced Laserscript II
  • Alcatel (SEL) Fax 60
  • Alcatel (SEL) Systems 9375
  • Alcatel Courier 9375, Courier 9376, Fax 3770, Fax 3780, Fax 3880, Fax 3885, Fax 60
  • Amstrad Laser Printer
  • Anitech LP 600
  • Anitech PCC 601
  • Anitech PCC 601
  • AT & T 593
  • Atari SLM 605
  • BMC 6300
  • British Telecom CF 750
  • Bull Pagemaster 411
  • Bull Pagemaster 411 AP
  • Bull Pagemaster 413
  • Bull Pagemaster 422
  • Bull PM 411
  • Bull PRT 0411
  • Bull PRT 0413
  • Bull PRT 0422
  • C. Itoh C 16
  • C. Itoh CI 14
  • C. Itoh CI 16
  • C. Itoh CI 4
  • C. Itoh CI 4 GDI
  • C. Itoh CI 4 PCL IV
  • C. Itoh CI 4 plus
  • C. Itoh CI 4 plus PCL V
  • C. Itoh CI 6
  • C. Itoh CI 8
  • C. Itoh CI 8 E
  • C. Itoh CI 8 PCL V
  • C.Itoh 4 II
  • C.Itoh 5
  • C.Itoh 5 PDL
  • C.Itoh 6 B
  • C.Itoh 8 X TRA Plus
  • C.Itoh 8 X XA
  • C.Itoh C 14, 14 Plus, 16, 18
  • C.Itoh Laserbeam Printer
  • CAF CAF Laser
  • Compuprint Pagemaster 411, 411 AP, 413, 422
  • COT Exec
  • C-Tech Electronics T-6B Laser Printer
  • C-Tech T-6 B Laserptr
  • CTM LD 6
  • Dataline Pagelaser 6
  • DTP Desktop Printer
  • EGT Agoris 4020, Agoris 4520, Agoris 486, Agoris 500, Agoris 501, Agoris 502
  • Epson Actionlaser Plus
  • Epson EPL 6000
  • Epson PG 306
  • Ericsson P 6060
  • Everex Laser PTR
  • Everex Laserprinter, Laserscript, Laserscript Fax, Laserscript LX
  • Facit 6060, P 6060, P 6080, P 6085
  • Facit D 8083
  • Facit P 6060
  • Facit P 8025
  • Facit P 8040
  • Facit P 8045
  • Facit P 8045 E
  • Facit P 8045 S
  • Facit P 8048
  • Facit P 8085
  • Facit P 8085 E
  • Facit P 8085 S
  • Fontex Laser
  • Genicom 7040 EC
  • Genicom 7080 EC
  • Genicom 7080 RP
  • Genicom 7080 Y
  • Gestetner GLX 600
  • Gestetner GLX 600
  • Hako PCC 601
  • Harris 3M 2006
  • Harris 3M KLP
  • Hermes HL 6060
  • Hermes HL-6060
  • Hyundai Excellaser 1000
  • Hyundai Excellaser 6000
  • Hyundai Excellaser 8000
  • Hyundai Laser Printer HLP 6000
  • Hyundai Laser Printer HLP 8000
  • Hyundai Superwriter
  • Kienzle Opus 6010, Opus 6060
  • Kodak 7008
  • Kodak Ektaplus 7008
  • Kodak Ektaprint 7008
  • Konica Minolta Fax 3885
  • Konica Minolta Minoltafax 3770, 3780
  • Lanier (Harris 3M) 2006
  • Lanier 2006, 2006 PS
  • Lanier Lanierfax LF 2006
  • Laserpro EXEL
  • Mannesmann Tally MT 904
  • Mannesmann Tally MT 904 plus
  • Mannesmann Tally MT 905
  • Mannesmann Tally MT 905 plus
  • Mannesmann Tally MT 905 PS
  • Mannesmann Tally MT 906
  • Mannesmann Tally MT 908
  • Mannesmann Tally MT 908 PS
  • Microtek MTP 306, Truelaser, Turboprint, Turboprint PS
  • Microtek True-Image Laser Printer
  • Muratec F 85
  • NCR 6405, 6435
  • NCR 6435
  • NEC PC-LM
  • NEC PC-PR
  • NRG GLX 600
  • Oasys Laser Pro Exec
  • Obbo Exec
  • Olivetti PG 306
  • Olivetti PG 308
  • Olivetti PG 396
  • Olivetti PG 404
  • Olivetti PG 408
  • Olivetti SJ 350 S
  • Olivetti TC 60, 62-0
  • Olympia Laser PS 6, Laserscript LX
  • Olympia Laserscript LX
  • Packard Bell PB 9500
  • PC Craft PCC 601
  • Pelikan-Toner Gr.845
  • Philips Laserprinter 6 PPM
  • Philips NMS 1022
  • Philips NMS 1023
  • Philips NMS 1024
  • Philips NMS 1474
  • Philips NMS 1480
  • Philips NMS 1481
  • Philips NMS 1485
  • Profex LD 1000
  • Protec LD 100
  • PTT Fax 353
  • Regma TC 62 O
  • Sagem LZ 830, 830 S, 950
  • Sagem Navigator 920 B
  • Sagem Navigator 950 B
  • Sagem Safax Leader, Leader D, Master, Master 2, Premier B, Premier C, Premier F
  • Schneider KLP
  • Schneider Laser
  • Schneider Laser S Printer
  • Seikosha OP 104
  • Seikosha OP 108
  • SEL 9375
  • SEL Fax 60
  • SEL ITT 3770
  • Siemens Nixdorf (SNI) 4819
  • Siemens Nixdorf (SNI) 4820
  • Siemens Nixdorf (SNI) High Print 4819
  • Siemens Nixdorf (SNI) High Print 4820
  • Systec SYS Laser
  • Tally Genicom MT 905, 905 Plus, 905 PS, 906, 906 Plus, 906 PS, 906 WP
  • TEC 1321 C
  • TEC LB 1300
  • TEC LB 1305
  • TEC LB 1305
  • TEC LB 1305 B
  • TEC LB 1305 C
  • TEC LB 1306
  • TEC LB 1306 C
  • TEC LB 1321
  • TEC LB 1321 C
  • TEC LB 1321 CE
  • TEC LB 1323 CE
  • TEC LB 1323 D
  • TEC LB 1324 C
  • Tefax LF 3600
  • Telenorma Tefax LF 3600
  • Toshiba GX 200
  • Toshiba Page Laser 6
  • Toshiba Page Laser GX 200
  • Toshiba Pagelaser 8, 8 PS, 8 XL, GX 200
  • Toshiba TF 516
  • Toshiba TN 7100
  • Triumph-Adler (TA) PG 306
  • Triumph-Adler (TA) SDR 7704
  • Triumph-Adler (TA) SDR 7706
  • Triumph-Adler (TA) SDR 7708
  • Vobis Highscreen LP 66
  • Xerox 4010
  • Xerox 4011
  • Xerox Phaser LP
  • Xerox Pro 7041
  • Xerox XF 60, 70, 75, 80

Ersatzteile

Diese kompatiblitäts-Übersichten eignen sich auch zur Beschaffung von Ersatzteilen, falls jemand einen Atari Laser restaurieren will, mechanische Komponenten und z.B. Sensoren, Netzteile, Heizung, Papierführungen und Fach usw. sollten passen! Auf eBay und anderen Plattformen tauchen evtl. hin und wieder entsprechende Angebote auf. Außerdem hat Best Electronics noch so einiges, man kommt aber aus Europa nur schwer dran.