PC Card Drive

Aus Atari Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das PC Card Drive (HPC-301) ist eine Möglichkeit die Speicherkarten auch im PC nutzen zu können. Dazu wird eine Karte in den ISA Bus gesteckt und mit einer kleinen Box verbunden in der die Karten gesteckt werden.

Für den PC gibt es einen entsprechenden Gerätetreiber, welcher in die config.sys eingetragen wird. Dann steht die Speicherkarte als normales Laufwerk zu Verfügung.

Da das normal Formatierungsprogramm von DOS nicht mit den Speicherkarten zurecht kommt, liegt dem Card Drive ein eigenständiges Programm bei.

Es spricht nichts dagegen mehrere Card Drives in einen PC zu installieren.

Von der Firma Pentagon (ehemals ddd Digital Data Deicke) gibt es ein Programm für Windows "Portfolio RAM Card Reader" dies funktioniert aber nur bis Windows 98SE. Für Windows XP ist ein zusätzliche Programm zu installieren, welche einem den direkte Zugriff auf die Hardware erlaubt.

Für den Atari Clone Milan gibt es auch ein Programm um die Daten einer Speicherkarte zu lesen.

PC Card drive Bestückungsseite


PC Card drive Lötseite


PC Card drive mit einer Speicherkarte