Thing (Desktop)

Aus Atari Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Thing Desktop oder kurz Thing ist ein umfangreicher moderner Desktop für Atari 16/32Bit Computer und Clone. Thing wurde von Arno Welzel und Thomas Binder 1994 als Shareware veröffentlicht und wird mittlerweile als OpenSource Software weiter entwickelt. Die aktuelle Version ist Thing 1.50 Beta von Gehard Stoll.

Technische Daten

  • Thing ist ein moderner Desktop das mit vielen Tools zusammen arbeitet.
  • Bei installiertem ST-GUIDE bietet es eine kontextsensitive Hilfe.
  • Unter MiNT bietet es TOSWIN-Unterstützung, so dass TOS/TTP Programme mittels TOS2GEM im Consolen-Fenster laufen.
  • Bei installiertem Kobold kann dieser zum Formatieren oder für Desktop Kopieraktionen verwendet werden, was dann blitzschnell geht
  • Thing funktioniert absolut auflösungs-unabhängig.
  • Fontsysteme wie GDOS, NVDI, Speedo und TrueType werden unterstützt wobei auch proportionale Fonts erlaubt sind.
  • Die Dialoge sind in Fenstern und damit non-modal, sie haben Tastatur-Shortcuts und benutzen Registerkarten und Drag&Drop Listenfelder.
  • Unterstützung des AV-Protokol.
  • Drag&Drop unter MultiTOS und MagiC.
  • Auto-Locator.
  • Filenamecompletion.
  • CPX Unterstüzung.
  • Automatische Auslagerung von Thing bei einem Programmstart um Speicher zu sparen.
  • Läuft auch unter Single TOS.

Download Quellen