Hatari: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Atari Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
   
 
   
Hatari ist ein Atari ST und STE emulator für Linux, BSD, BeOS, Mac OS X und andere Betriebssysteme, die die SDL-Bibliothek verwenden. Der Atari ST war ein 16/32 Bit Computersystem das zum ersten mal 1985 von Atari veröffentlicht wurde. Er verwendete eine 68000 Motorola CPU, die viel Rechenleistung für damalige Verhältnisse brachte. Leider gibt es viele Atari ST - Emulatoren die versuchen die GEM-Oberfläche möglichst gut nachzubilden. Hatari versucht so gut wie möglich die Hardware des Rechners nachzubilden, um speziell alte ST-Spiele und Demos zum laufen zu bringen.  
+
Hatari ist ein Atari ST und STE emulator für Linux, BSD, BeOS, Mac OS X und andere Betriebssysteme, die die SDL-Bibliothek verwenden. Der Atari ST ist ein 16/32 Bit Computersystem das zum ersten mal 1985 von Atari veröffentlicht wurde. Er verwendete eine 68000 Motorola CPU, die viel Rechenleistung für damalige Verhältnisse brachte. Leider gibt es viele Atari ST - Emulatoren die versuchen die GEM-Oberfläche möglichst gut nachzubilden. Hatari versucht so gut wie möglich die Hardware des Rechners nachzubilden, um speziell alte ST-Spiele und Demos zum laufen zu bringen.  
  
 
Hatari wird als OpenSourceSoftware geschrieben und steht unter der  GNU General Public License (GPL).  
 
Hatari wird als OpenSourceSoftware geschrieben und steht unter der  GNU General Public License (GPL).  
Das Projekt wird verwaltet auf: http://sourceforge.net/projects/hatari/
+
Das Projekt wird verwaltet auf: http://developer.berlios.de/projects/hatari/
  
Mittlerweile ist die Version 1.0 von HATARI fertig gestellt
+
Mittlerweile ist die Version 1.5 von HATARI fertig gestellt

Version vom 22. Juli 2011, 11:56 Uhr

Was ist HATARI


Hatari ist ein Atari ST und STE emulator für Linux, BSD, BeOS, Mac OS X und andere Betriebssysteme, die die SDL-Bibliothek verwenden. Der Atari ST ist ein 16/32 Bit Computersystem das zum ersten mal 1985 von Atari veröffentlicht wurde. Er verwendete eine 68000 Motorola CPU, die viel Rechenleistung für damalige Verhältnisse brachte. Leider gibt es viele Atari ST - Emulatoren die versuchen die GEM-Oberfläche möglichst gut nachzubilden. Hatari versucht so gut wie möglich die Hardware des Rechners nachzubilden, um speziell alte ST-Spiele und Demos zum laufen zu bringen.

Hatari wird als OpenSourceSoftware geschrieben und steht unter der GNU General Public License (GPL). Das Projekt wird verwaltet auf: http://developer.berlios.de/projects/hatari/

Mittlerweile ist die Version 1.5 von HATARI fertig gestellt