Fremdlaufwerke und Eigenbau

Aus Atari Wiki
Version vom 28. Oktober 2015, 20:06 Uhr von Arthur (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Da Atari sich fast an den Standard bei der Belegung des Floppyanschluss (Shugard Bus) gehalten hat, konnte man bis ca.1992 beinahe jedes belibiege 3,5" Diskett…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Da Atari sich fast an den Standard bei der Belegung des Floppyanschluss (Shugard Bus) gehalten hat, konnte man bis ca.1992 beinahe jedes belibiege 3,5" Diskettenlaufwerk benutzen, da sich diese mit minimalsten Aufwand noch über Jumper (Steckbrücken) anpassen ließen. In den Jahren darauf wurde die Jumper, wegen einiger Cents, in der Produktion eingespart, so dass man jetzt zum lötkolben greifen muß damit diese Laufwerke am Atari funktionieren.