Falcon MK-X: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Atari Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
Der MK-X wurde mit folgenden Erweiterungen versehen:
 
Der MK-X wurde mit folgenden Erweiterungen versehen:
  
  * Anschluss für ein [[SPDIF]] oder [[ADAT]] Interface VON [Soundpool]]
+
  * Anschluss für ein [[SPDIF]] oder [[ADAT]] Interface VON [[Soundpool]]
 
  * 6,3mm Klinkenein- und ausgänge mit Line Pegeln
 
  * 6,3mm Klinkenein- und ausgänge mit Line Pegeln
 
  * interne 2.1GB SCSI Platte
 
  * interne 2.1GB SCSI Platte
  
 
Der MK-X kostete damals ca. 3000 DM und wurde mit einer MegaST Tastatur und 4MB RAM ausgeliefert.
 
Der MK-X kostete damals ca. 3000 DM und wurde mit einer MegaST Tastatur und 4MB RAM ausgeliefert.

Version vom 20. März 2008, 20:13 Uhr

Beim Falcon MK-X handelte es sich um eine Weiterentwicklung des Falcon MK-II der Firma C-LAB Der MK-X befand sich in einem Metalldesktopgehäuse mit abgesetzter Tastatur. Auch die Modifikationen des MK-X zielten auf den professionellen Musikmarkt. Der MK-X wurde mit folgenden Erweiterungen versehen:

* Anschluss für ein SPDIF oder ADAT Interface VON Soundpool
* 6,3mm Klinkenein- und ausgänge mit Line Pegeln
* interne 2.1GB SCSI Platte

Der MK-X kostete damals ca. 3000 DM und wurde mit einer MegaST Tastatur und 4MB RAM ausgeliefert.