EtherNEA

Aus Atari Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die EtherNEA ist ein Hardware-Projekt von Dr. Thomas Redelberger, welches am 11.03.2002 veröffentlicht wurde.. Diese Hardware wurde so gestaltet das am Atari selbst keinerlei Modifikationen notwendig sind und sie relativ leicht nach zu bauen ist, wenn man weiß "wie herum der Lötkolben gehalten werden muß".

Hardware

Auf der Seite von Dr. Thomas Redelberger steht ein Softwarearchiv zur Verfügung in dem, außer der Software, auch die Schaltpläne der Platine enthalten sind. Die Hardware besteht aus einer Platine die über ein Kabel an den ACSI-Port des Atari ST / MEGA ST / STE/MEGA STE / TT (nicht Atari Falcon) angeschlossen werden kann. Auf dieser ISA-Platine befindet sich ein ISA-Slot . In diesem ISA-Slot wird dann eine NE2000-kompatible ISA-Karte eingesteckt. Die gebräuchlichste NE2000 kompatible ISA-Karte (PC-Karte) für die EtherNEA sind Karten mit dem Chipsatz der Firma Realtek(8019AS). Andere NE2000 kompatible Karten sollten aber auch funktionieren.


Software

Auf der Seite von Dr. Thomas Redelberger steht ein Softwarearchiv zur Verfügung, in dem Treiber für STing, MagiCNet und MINTNet enthalten sind. Außerdem sind in den aktuellen MiNT Paketen Treiber in der aktuellsten Version enthalten.

STing

eneaf.stx, eneas.stx, enec.stx,enec3.stx, enem.stx

MagiCNet & MiNTNet

eneaf.mif, eneas.mif, enec.mif,enec3.mif, enem.mif

Lizenz

Diese Hardware/Software steht unter der GNU GENERAL PUBLIC LICENSE Version 2 vom Juni 1991